Google nähert sich Flash an

Google setzt nun das offizielle Adobe SDK ein, um SWF-Files zu durchsuchen. Bisher hat Google eigene Techniken verwendet um den Inhalt aus Flash-Files zu extrahieren.

Damit ist ein wichtiger Schritt in Richtung Suchmaschinenoptimierung von Flash-Filmen getan. Adobe könnte dies zum Anlass nehmen das SDK weiterzuentwickeln und somit Flash durch spezielle Meta-Angaben für Suchmaschinen zu erweitern. So könnten Flash-Filme dadurch Page-Title und Meta-Tags erhalten.

Beitrag dazu auf cnet.

via: ghost23.de

5 Gedanken zu „Google nähert sich Flash an“

  1. Ich bin mal auf die ersten ausführlichen SEO Dokumentationen zum Thema SEO für Flash gespannt! An sich eine sehr coole Sache dass Flashseiten nun einfacher einheitlich optimiert werden können.

Kommentare sind geschlossen.